1982 - SCHRÖÖDDER

Am Freitag, dem 4. November, geht im Jugendzentrum die Post ab. Die Gruppe SCHRÖÖDER spielt auf zum Tanz mit Rock für Bauch und Bein. Musik aus den 50ern, 60ern, 70ern und 80ern, frisch und fetzig, dargeboten ohne Leerlauf oder Langeweile. Wer die Oldesloer Band noch nicht kennen sollte:

  • Kay Heymann (Drums)
  • Dirk Simon (Gitarre)
  • Rolf Becker (Gitarre)
  • Marcus Bering (Bass)
  • Karsten Busch (Gesang)

Eine Gruppe, die hält, was sie verspricht!

Die Juns spielen ihre Songs nicht stpide nach, sondern geben ihnen ihre eigene Note. Wer die Band schon einmal gehört hat, freut sich besonders auf die beiden deutschen Eigenkompositionen "Torten-Blues" und das hochprozentige (von der Aussage her natürlich) "Kein Koma, kein Schnaps, kein Bier".

Das Motto der Band ist wohl so zu verstehen, daß man nie so genau wußte, ob der jeweils angesage Auftritt nicht vielleicht der letzte hätte sein können. So könnte es auch diesmal soweit sein. Die Band die 1982 aus der Gruppe "MÜSLI OVERDRIVE" hervorging, besteht seit einem Jahr. Oberstes Ziel ist nicht technische Perfektion, sondern das Publikum "anzumachen" und den Spaß, den sie selber bei ihrer Musik haben, ans Publikum weiterzugeben.